Im Land der Bewegungsmuffel

13.08.2018 10:21

Bewegungsmuffel

Bewegung - nein danke?

Laut einer aktuellen Umfrage der DKV Deutsche Krankenversicherung stellt mangelnde Bewegung ein großes Problem hierzulande dar. Für die Studie wurde ein repräsentativer Querschnitt von rund 2.900 Bundesbürgern über 18 Jahre befragt. Als grundlegenden Maßstab zog die DKV die Empfehlungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) heran, nach denen sich Erwachsene pro Woche mindestens 150 Minuten moderat (etwa zügiges Gehen) oder 75 Minuten intensiv (Joggen o.ä.) bewegen sollten.

Nach der Umfrage erfüllen lediglich 43 Prozent der Teilnehmer diese Anforderungen. Rund 10 % gaben sogar an, sich überhaupt nicht länger als zehn Minuten an einem Stück zu bewegen. Die Ergebnisse sind allgemein bekannt: Rücken-, Nacken- und Gelenkbeschwerden auf Grund mangelnder Bewegung gehören zu den häufigsten Krankheitsbildern in Deutschland. Alarmierend sind aber nicht nur die neuen Zahlen, sondern der schon länger anhaltende Trend zu immer weniger Bewegung. In 2010 lag der Anteil der Menschen, die den Empfehlungen der WHO Genüge taten, noch bei 60 %.

Wir sitzen zuviel und selten richtig

Ob in der Schule, beim Studium, am Arbeitsplatz oder in der Freizeit - wir sitzen jeden Tag viele Stunden, und zwar "inaktiv" und ohne auf eine gesunde Ergonomie zu achten. Dabei lässt sich "aktives Sitzen", das von allen Medizinern empfohlen wird, mit den richtigen Arbeitsmöbeln sehr leicht bewerkstelligen.

trendgo hat die Möbel für "aktives Sitzen"

Unser Sortiment umfasst ausschließlich ergonomische Möbel, die den natürlichen Bewegungsdrang und -ablauf mitmachen und unterstützen. Sei es der Kinderschreibtisch moll Champion, der dreidimensional schwingende swopper von aeris oder ein Stehpult von officeplus.

Für den Nachwuchs ist es besonders wichtig, richtig zu sitzen, da er sich noch im Wachstum befindet. Eine permanent falsche Körperhaltung führt bei Kindern schnell zu dauerhaften Haltungsschäden, die sich kaum rückgängig machen lassen. Der moll Champion Kinderschreibtisch beispielsweise wächst nicht nur von der Einschulung bis zum Abitur mit, sondern verfügt auch noch über andere nützliche Features, die die Ergonomie unterstützen. Der swopper erlaubt ein Schwingen in jede Richtung, fördert die Durchblutung und stärkt die Muskulatur. Besonders günstig ist ein Wechsel zwischen Sitzen und Stehen während eines langen Arbeitstages. Deshalb gehört ein Stehpult wie die vielfältigen Modelle von officeplus in jedes Büro, wo auf Ergonomie am Arbeitsplatz Wert gelegt wird.