numo - die nächste Premiere von aeris

24.10.2018 14:45

numo_neuheit

Auf der Messe ORGATEC in Köln hat aeris im Oktober 2018 einen brandneuen Stuhl für Home und Office vorgestellt - den numo. Laut eigener Aussage handelt es sich um den "bewegendsten Design-Stuhl" weltweit, der durch eine innovative Technik, eine große Designvielfalt und hochwertigste Materialauswahl zum Allround-Sitz wird.

Ob als Konferenzstuhl für Besprechungsräume, als Besucherstuhl für Wartezimmer, ob in Veranstaltungssälen oder im Esszimmer zu Hause - der aeris numo erfüllt wie alle anderen Möbel das Hauptanliegen des Herstellers, nämlich mehr Bewegung in das alltägliche Sitzen zu bringen.

Das Herzstück des numo

Unter der komfortablen und stylischen Sitzschale befindet sich eine einzigartige, patentierte Kinematik, die eine Bewegung sowohl beim Vorbeugen als auch beim Anlehnen ermöglicht. Damit wird der aeris numo zu einer konsequenten Weiterentwicklung bisheriger Freischwinger und unterstützt den natürlichen Bewegungsdrang des Menschen. Um gleichzeitig auch eine Duftmarke bei der Gestaltung zu setzen, wurde bereits bei der Entwicklung der Kinematik ein renommierter Designer mit ins Boot geholt.

Große Designvielfalt

Den numo Stuhl für Home und Office gibt es mit allen Farbgebungen und Gestellformen in insgesamt 31 Designvarianten. Die Sitzschale aus durchgefärbtem, glasfaserverstärktem Kunststoff kommt in den fünf Farben Black, White, Coral, Yellow und Ocean. Das Kufengestell des numo 1 besteht aus Stahl und ist in Chromglanzausführung oder in der Farbe der Sitzschale erhältlich. Diese Modell eignet sich auch für Außenbereiche.

numo 2 und 3 verfügen über eine Aluminium-Kinematik für ungeschränkte Bewegungsfreiheit. Die Gestelle gibt es entweder mit massiven Holzbeinen aus FSC-zertifizierter Eiche (2) oder mit einem Alu-Fußkreuz (3), das mit Rollen ausgestattet werden kann. Diese Varianten sind optimal als Besucherstuhl oder Konferenzstuhl einsetzbar.

Alle numo Stühle können optional mit ergonomisch geformten Polsterkissen in Sitzschalenfarbe ergänzt werden. Die UVP des Herstellers betragen 199 Euro für den numo 1, 269 Euro für den numo 2 und ab 339 Euro für numo 3, 30 Euro für die Rollen und 35 Euro für die Polster. Der numo Stuhl ist voraussichtlich ab dem zweiten Quartal 2019 lieferbar.