aeris numo

Der Stuhl aeris numo - designed by Andreas Ostwald von ostwalddesign, Hamburg - wurde vom Hersteller des weltbekannten swopper erstmals im Oktober 2018 auf der Kölner Messe ORGATEC vorgestellt. Er kann sowohl im Office als Besucher- oder Konferenzstuhl, zu Hause im Esszimmer oder in größeren Veranstaltungssälen zum Einsatz kommen. Denn mit seiner innovativen Technik, der hochwertigen Materialauswahl und großen Designvielfalt lässt sich der aeris numo in jedes Ambiente integrieren.

Numo Office
Office Der aeris numo erlaubt neues Sitzen im New Work, und zwar höchst flexibel, agil und mobil.
Numo Home Office
Home Office Mit dem aeris numo wird das Home Office zum Lieblingsarbeitsplatz. Jederzeit und überall.
Numo Dinner
Dining Mit seiner Bewegungsfreiheit nach vorne schafft der aeris numo noch mehr "Zuneigung" für ein ausgezeichnetes Dinner.
Numo Meeting
Meeting Bewegtes Sitzen regt den Geist an. So lässt sich in jedem Meeting etwas bewegen.
Numo Outdoor
Outdoor Die Variante des aeris numo mit pulverbeschichtetem Kufengestell eignet sich gut für den Outdoor-Bereich, denn auch die Sitzschale ist wetterfest und UV-beständig.
Numo Wartebereich
Wartebereiche Wartebereiche werden weniger langweilig, wenn die Stühle sich bewegen wir der aeris numo. Da wird sogar längeres Warten zum Spaß.

aeris Kinematik

Dank des raffinierten Mechanismus bietet der aeris numo einzigartige Bewegungsmöglichkeiten beim Sitzen und sorgt für positiv empfundene Schwingungen - und zwar ganz ohne Anstrengung und Krafteinsatz. Die Kinematik erlaubt natürliche Bewegungen des Nutzers nicht nur nach hinten, sondern auch nach vorne. Dadurch entsteht ein völlig neues Sitzgefühl und -erlebnis. Gleichzeitig wird die Körperhaltung in jeder Lage und Position optimal unterstützt, sei es beim Schreiben oder Essen in einer nach vorne geneigten Sitzhaltung oder beim entspannten Zurücklehnen zum Diskutieren, Nachdenken oder Lesen. Auf dem aeris numo sitzt der Mensch mit Stil, aber auf keinen Fall still.

Mix & Match mit dem aeris numo

Die Gestaltungsvielfalt beim aeris numo setzt kaum Grenzen bei der Auswahl. Das Gestell gibt es in den vier Varianten mit Kufen, Holzbeinen sowie mit Gleiter- oder Rollen-Fußkreuz. Zusammen mit den fünf Farben für die Sitzschale ergeben sich über 30 Designmöglichkeiten, die auch kombiniert für ein stimmiges Erscheinungsbild sorgen.