Swoppster Sonderedition mit weißem Gestell

14.04.2021 10:12 Swoppster weiß

Für kurze Zeit bringt Hersteller Aeris den Swoppster in einer Sonderedition mit weißem Gestell als Alternative zu den bisherigen Modellen mit anthrazitfarbenem Gestell und Fußring heraus. Die Bezugsfarben bleiben mit Harlequin Rosa, Harlequin Grau, Harlequin Blau und Harlequin Grün die gleichen. Auch die sonstige Ausstattung wie atmungsaktiver Bezugsstoff, Rollen und Gleiter ist unverändert.

Der ideale Spiel- und Lernstuhl für Kinder

Kinder im Kita- und Grundschulalter wollen und können nicht stillsitzen. Sollen sie in der Regel auch gar nicht. Denn ihr natürlicher Bewegungsdrang ist extrem wichtig für ihre körperliche und geistige Entwicklung. Durch Bewegung wird einerseits der Muskelaufbau und das Körperwachstum insgesamt, andererseits die neuronale Vernetzung des Gehirns gefördert. Wenn ein Kind auf einem Aeris Swoppster hin- und herschaukelt und darauf herumhoppst, wird das Gehirn deutlich besser durchblutet und mit notwendigem Sauerstoff versorgt als auf einem normalen Arbeitsstuhl, der eher zu einer starren Körperhaltung zwingt.

Deshalb hat Aeris nach dem großen Vorbild Swopper für diese Altersgruppe den Kinderstuhl Swoppster entwickelt. Er sorgt für mehr Konzentration beim Lernen und bietet gleichzeitig mehr Spaß, weil er auch immer wieder ins kindliche Spielen miteinbezogen wird. Am besten geeignet ist er für den Nachwuchs im Kindergarten- bzw. Grundschulalter mit einem Körpergewicht von 15 kg bis 40 kg und einer Größe von bis zu 150 cm. Werden diese Werte überschritten, sollte das Kind auf einen Swopper mit einer Feder Light wechseln.

Schon Kinder müssen leider lange sitzen

Spätestens ab dem Grundschulalter verbringen Kinder heutzutage einige Stunden pro Tag im Sitzen - sei es im Unterricht, bei den Hausaufgaben oder beim Spielen mit Computer, Konsole oder Tablet. Ausreichende Bewegung ist dadurch oft nicht möglich. Deshalb sollten Eltern ihren Kindern wenigstens ein aktives Sitzen ermöglichen, wie es der Swoppster erlaubt. Er folgt den natürlichen Bewegungen am Schreibtisch, unterstützt die Durchblutung des gesamten Körpers, stärkt die Muskeln und schont die Gelenke.

Apropos Schreibtisch: Was oft vergessen wird, ist die richtige Höhe des Schreibtischs für Grundschulkinder. Die für Erwachsene normale Höhe von 72 cm oder 73 cm ist für ein 7- bis 8-jähriges Kind einfach zu hoch, um ergonomisch gesund daran zu sitzen und zu arbeiten. Im Zusammenspiel mit dem Swoppster ist deshalb ein stufenlos höhenverstellbarer Schreibtisch unbedingt zu empfehlen.